Download Repetitorium der Technischen Thermodynamik by Prof. Dr.-Ing. habil. Achim Dittmann, Prof. Dr.-Ing. habil. PDF

By Prof. Dr.-Ing. habil. Achim Dittmann, Prof. Dr.-Ing. habil. Siegfried Fischer, Prof. Dr.-Ing. habil. Jörg Huhn, Dr.-Ing. Jochen Klinger (auth.)

Die Technische Thermodynamik mit ihren Teilgebieten Energielehre, Chemische Thermodynamik und Wärmeübertragung liefert wichtige Aussagen zu vielen Prozessen in der Energie- und Verfahrenstechnik. In diesem Repetitorium wird ein Überblick über die Grundlagen und Berechnungsmethoden dieses Fachgebietes gegeben. Neben der Erläuterung grundlegender Phänomene wird großer Wert auf einfach handhabbare Berechnungsansätze für die praktische Anwendung gelegt. Durch Beispiele wird die Vorgehensweise bei der Lösung von typischen Aufgaben demonstriert. Eine übersichtliche Darstellung und eine klare Gliederung ermöglichen es dem Leser, sich schnell in dem anspruchsvollen und umfangreichen Stoffgebiet zurechtzufinden und die für sein vorliegendes challenge anwendbaren Berechnungsunterlagen zu entnehmen. Das Repetitorium ist gedacht als vorlesungsbegleitendes Nachschlagewerk sowie zur schnellen Orientierung für den Praktiker.

Show description

Read Online or Download Repetitorium der Technischen Thermodynamik PDF

Best german_12 books

Lokalanästhesie in der Zahnheilkunde: Ein Manual

Durch die exzellenten, zum Teil farbigen Abbildungen werden die anatomischenBeziehungen anschaulich dargestellt, die Injektionstechnik pr{zise angegebenund die m|glichen Komplikationen sowie deren Behandlung besprochen.

Taschenbuch der Informatik: Band II Struktur und Programmierung von EDV-Systemen

Seit der letzten Auflage des von J(. Steinbuch herausgegebenen Taschenbuchs der Nachrichtenverarbeitung im Jahre 1967 struggle eine Überarbeitung dieses Werkes wiederum dringend notwendig geworden, um die dynamische Entwicklung dieses Gebietes in einem "Zeitschnitt" einzufangen. Autoren, Herausgeber und Verlage solcher Werke leiden wie diese selbst natürlich unter dem Zwang, ein in Bewegung befindliches Gebiet immer nur in gewissen Zeitabständen darstellen zu können, zumal bei der Drucklegung manche Beiträge schon wieder ergänzungsbedürftig sind, aus verlegerischen und organisa­ torischen Gründen jedoch die Festlegung eines rechtzeitigen Abgabetermines erforderlich ist, gerade bei einem derart umfangreichen Unternehmen mit dieser großen Anzahl von Einzelautoren.

Extra info for Repetitorium der Technischen Thermodynamik

Sample text

Danach ist t T = ts(ps) die Phasengleichgewichtstemperatur - auch als Sättigungstemperatur bezeichnet. 3: Trockener Luft wird bei einer Temperatur von 140 oe eine spezifische Wassermasse von mWD/mL = 74 g H 2 0/kg trockene Luft zugemischt. Bei der Mischung wird durch eine geeignete Beheizung dafür gesorgt, daß die Temperatur konstant bleibt. Nach Beendigung des Mischvorganges wird ein Druck von p = 0,8 MPa gemessen. Es sind a) die relative Luftfeuchte, b) die Dichte, c) die Taupunkttemperatur und d) der Anteil des flüssigen Wassers bei einer isobaren Abkühlung auf t zu ermitteln.

2. Dampfdruckgleichung durch Kombination: Sofern - wie im vorliegenden Fall - mindestens 4 Stützdaten vorhanden sind, läßt sich durch Kombination der 3 Näherungslösungen eine relativ einfache Gleichung entwickeln. ) + B In ~ + C (T - TB) = A (_1 TB T TB und ermittelt die Konstanten A, Bund C mit Hilfe der Methode der kleinsten Fehlerquadrate. 10- 2 K- 1 bestimmt. Die tabellarische Auflistung der Ergebnisse weist, wie zu erwarten, deutlich geringere Fehler aus. 4]). p kann i. allg. durch Einführung einer neuen Zustandsgröße X = In Pr/ln Tr mit hoher Genauigkeit linear mit X approximiert werden: 'P = 'Po + mX .

Zurück. 8) , mit den reduzierten Größen Pr P =-, Pk und dem kritischen Realgasfaktor Z _ k - Pk Vk R Tk sowie der Konstante b und einer temperatur- und gleichungstypabhängigen Größe a(Tr ). Zum anderen werden häufig auch sog. 9) ' mit B 1 (T) = 1, verwendet (hierin R = spezifische Gaskonstante, vgl. 3). 9) auf die Erfassung der Virialkoeffizienten B 2 (T) und B 3 (T). Soll das thermische Zustandsverhalten am kritischen Punkt richtig wiedergegeben werden, dann sind (siehe Abb. 2) die waagerechte Isotherme und ihr Wendepunkt zu beachten, d.

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 7 votes