Download Elementa Grammaticae Graecae. Tabellen und Übersichten für by Horst Holtermann PDF

By Horst Holtermann

Show description

Read Online or Download Elementa Grammaticae Graecae. Tabellen und Übersichten für den Anfangsunterricht und zur Wiederholung PDF

Best german_3 books

Pater Filucius

"Pater Filucius" ist eine Bildergeschichte des humoristischen Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Sie erschien 1872 im Bassermann Verlag.

Innovative Logistik: Versorgungsstrategien, Standortkonzepte, Steuerungselemente

Prof. Dr. Manfred Hessenberger ist Centerleiter Strategische Logistikprojekte bei der Mercedes-Benz AG in Sindelfingen. Außerdem hat er eine Gast-Professur an der Harvard college, Boston, united states. Hans-Christian Krcal ist Assistent des Centerleiters Prof. Dr. M. Hessenberger. Nach dem VWL-Studium in Heidelberg und einem Aufbaustudium an der London college of Economics and Political technological know-how kam er 1992 zu Mercedes-Benz.

Turbo Pascal Wegweiser für Ausbildung und Studium

Dr. Ekkehard Kaier ist in der EDV-Ausbildung tätig.

Extra info for Elementa Grammaticae Graecae. Tabellen und Übersichten für den Anfangsunterricht und zur Wiederholung

Sample text

Opt. auv

Fjv crLyiiv, 't'ex,vov. Du dürftest· nicht schweigen, Kind, oder: hättest nicht schweigen dürfen. p mit Ind. ~): 1. ~) 7tClpe:y(yvou. Ach, daß du doch (nicht) kämest! 2. Aorist für die Vergangenheit: Et&e: 7tClpe:yevou. Ach, daß du doch gekommen wärest! d) Indikativ der Nebentempora mit &v: Irrealis (Negation ou): 1. v. Er käme an (kommt aber nicht). 2. Aorist für die Vergangenheit: THA&e:V &v. Er wäre gekommen (ist aber nicht gekommen). + 3. iin Bedingungsgefüge : e:E mit Ind. /Aor. Ind. JAor.

Und Opt. folgen also der thematischen Konjugation. §43 Dual in Deklination und Konjugation Kasusendungen : Nom. + Akk. Du. Gen. + Dat. Du. o-Dekl. a-Dekl. 3. L-O~\I TO~\I Xe:epIXA-IX~\I TO~\I Xe:LP-O~\I Personalendungen : Aktiv (+ Aor. ) Medium - Passiv 1. Dualis (wir beide) : 2. Dualis (ihr beide): 3. &W\I und zwar stehen in der 3. Du. &O\l. §10,1; 29c; 30b2; 30c2 Analogie: §6,zud,3; 9; 10 + 39 11. TEIL: SYNTAX § 44 "Übersicht über die Kasusfunktionen im Griechischen und Lateinischen o cp(AO<; (d<;) TOV &yp6v TOÜ &ypoü (m:pt) TOÜ &ypoü (ex) TOÜ &ypoü T0 cp(Acp (ev) T0 &yp0 (O"OV) T0 cp(Acp TOL<; A6YOL<; amicus (in) agrum wer/was 1 wen/was 1 (wohin 1) gen.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes