Download Die Schreibsprache Lemgos : variablenlinguistische by Wolfgang Fedders PDF

By Wolfgang Fedders

Show description

Read Online or Download Die Schreibsprache Lemgos : variablenlinguistische Untersuchungen zum spätmittelalterlichen Ostwestfälischen PDF

Best linguistics books

Test Your Professional English - Bus General

This useful sequence features a variety of expert titles which aid scholars speak extra successfully. each one ebook includes over 60 exams and over 500 keyword phrases and expressions. they're perfect for sophistication use or self-study.

Additional resources for Die Schreibsprache Lemgos : variablenlinguistische Untersuchungen zum spätmittelalterlichen Ostwestfälischen

Example text

53. Hervorgehoben werden sollen hier nur die Kaufleute und Händler sowie die in der Stadt ansässigen ritterbürtigen Geschlechter, die zum größten Teil wohl bodenständig gewesen sein dürften, vgl. MEIER-LEMGO 1 98 1 , S. 23. Die Bevölkerung wird wohl auch einen autochthonen Dialekt gesprochen haben. Durch die freiheitlicheren städtischen Privilegien wurde der Zuzug unfreier Leute und Bauern aus der näheren Umgebung gefördert, auch diese werden eine der Stadt nahestehende Mundart gesprochen haben.

23 1 - 236, für Lemgo besonders S. 235 und Anm. 20. Herford wird in dieser Reichswehrmatrikel aufgefordert, 20 Spieße für drei Monate für einen erneuten Zug gegen die Hussiten zur Verfügung zu stellen. Zudem solle der Rat der Stadt den für den 1 6. Oktober ausgeschriebenen königlichen Tag zu Frankfurt besuchen. Die Hertorder schicken zwar den Ratsmann Johann Spaen, weigern sich aber, die geforderte Hilfe zu gewähren. Vgl. FAHLBUSCH 1 983, S. l 37f. Ähnliches findet sich in der vom Wormser Reichstag 1 5 2 1 verabschiedeten 39 Reichsmatrikel: Während der Edelherr 4 Reiter und 1 8 Mann Fußvolk stellen sollte, waren es für Lemgo ebenfalls 4 Reiter, aber 22 Mann Fußvolk.

Durch den in ganz Ravensberg vorherrschenden, für den 30 Aspekte der Lemgoer Stadtgeschichte 1 6 . Jh. stetig an Bedeutung zu. 94 Importiert wurden aus Rußland und Schwe­ den Pelze aller Art, Bernstein, Kupfer oder Osemund (Eisen), aus dem flämischen Raum Wolltuche hoher Qualität, aus dem Rheinland Wein 9 5 und aus dem skandinavischen Bereich Fisch. /14. Jh. lassen sich Lemgoer Familien in Lübeck ( 1 350e, 1 388a, 1 390c 9 6 ) , Kopenhagen, Schwerin, Stralsund 9 7 , Ribnitz 9 8 , Königsberg ( 1440b), Danzig ( 1 445b), Kulm ( 1 387a) , Thom ( 1 370b), Riga9 9 , Reval, Stockholm ( 1 392c 1 0 0 ) , Wisby/Gotland ( 1 369b, 1 389c) und Bergen 1 0 1 ermitteln.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 19 votes