Download Die große Gier: Korruption, Kartelle, Lustreisen: Warum by Hans Leyendecker PDF

By Hans Leyendecker

Noch nie wurde in der Bundesrepublik derart gemauschelt und betrogen wie im Zeitalter der Globalisierung: Weltkonzerne wie VW, Siemens oder EADS setzen wegen kurzfristiger Gewinne ihren Ruf aufs Spiel. Die Habsucht und Hybris der supervisor scheinen grenzenlos zu sein. Aber im Zeitalter der Globalisierung gilt auch: Auf lange Sicht bleibt dabei nicht nur die ethical auf der Strecke, sondern das, used to be die Wirtschaft im Innersten antreibt – der revenue. Bei unlauterem Geschäftsgebaren droht der Verlust ganzer Märkte. Deutschland, so zeigt Hans Leyendecker mit seinem atemberaubenden fabric, braucht eine neue Ethik, damit die Wirtschaft nicht abstürzt.
_____

Die Zeiten, als guy Bestechungsgelder unter bestimmten Umständen noch ganz criminal von der Steuer absetzen konnte, gehören zwar auch in Deutschland mittlerweile der Vergangenheit an. Trotzdem halten sich die alten Verhaltensmuster in vielen Unternehmen immer noch sehr hartnäckig, wie die Korruptionsskandale in deutschen Konzernen wie VW oder Siemens in den letzten Jahren sehr eindrucksvoll belegt haben. Hans Leyendecker hat als einer der führenden investigativen Journalisten in Deutschland schon so manchen Beitrag zur Aufdeckung solcher Skandale geleistet. In seiner ebenso spannenden wie detailreichen Reportage Die große Gier schildert er anschaulich, wie die Korruptions-Unkultur funktioniert und was once deren Protagonisten antreibt: nämlich nichts als bloße Gier.

Leyendecker führt uns am Beispiel so manches persönlichen Schicksals vor Augen, wie schnell guy in den Strudel aus Korruption und Abhängigkeit hineingeraten kann, wenn guy erst einmal die Hand aufgehalten hat, um sich seinen Einfluss auf die Auftragsvergabe von interessierten Dritten bezahlen zu lassen -- oder wenn guy umgekehrt erst einmal bezahlt hat, um sich bei der Auftragsvergabe einen Vorteil zu sichern. Doch es geht dem Autor nicht in erster Linie um diese Einzelschicksale,. Er will vor allem zeigen, dass entgegen hartnäckiger Vorurteile Ehrlichkeit und lauteres Geschäftsgebaren für Unternehmen kein Luxus sind, sondern sich am Ende wirklich auszahlen.

Die von manchen Zynikern immer noch vertretene Behauptung, im Wirtschaftsleben müsse guy sich, vor die Wahl zwischen ethical und revenue gestellt, nun einmal für den revenue entscheiden, entlarvt Leyendecker als in vielfacher Hinsicht falsch: ?Mit unsauberen Geschäften wird (auf lange Sicht jedenfalls) kein Geld gewonnen, sondern viel Geld verloren. Wer langfristig Geschäfte machen will, kann sich Bestechung schon wegen der drohenden Sanktionen nicht mehr leisten.? Bis diese Einschätzung Mehrheitsmeinung geworden sein wird, wird der Autor vermutlich noch manchen Korruptionsskandal publizistisch begleiten. Trotzdem -- oder besser gerade deswegen: Unbedingt lesenswert! -- Andreas Vierecke, Literaturanzeiger.de

Über den Autor:

Geboren 1949, hat quickly zwei Jahrzehnte für den "Spiegel" geschrieben und ist heute Leitender Politischer Redakteur der "Süddeutschen Zeitung". Der "Chefenthüller" der Republik - er deckte u.a. die Affären Flick, Lambsdorff, Späth, Steffi Graf, Schreiber und Kohl auf - beschäftigt sich seit langem mit Korruptionsfällen in Deutschland.

Show description

Read or Download Die große Gier: Korruption, Kartelle, Lustreisen: Warum unsere Wirtschaft eine neue Moral braucht PDF

Similar german books

Standardoperationen in der Gefäßchirurgie

Die chirurgische Therapie von Erkrankungen des arteriellen und venösen Gefäßsystems einschließlich der thorakalen und abdominalen Therapie von Aneurysmen ist der Schwerpunkt dieses Buches. Autor Johannes Frömke vom St. Johannes-Hospital in Dortmund verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz.

Er beschreibt die häufigsten Operationen, gibt dazu viele Tipps und nennt information zum praktischen Vorgehen. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die beschriebenen Methoden. Grundlagen der Gefäßdiagnostik und Wissenswertes zur medikamentösen Therapie runden das Werk ab. Das Buch profitiert von der großen Erfahrung des Autors in Gefäßsprechstunde und Ultraschalldiagnostik sowie seiner langjährigen operativen Tätigkeit.

Zielgruppe sind junge Assistenzärzte und das medizinische own im Operationsbereich, aber auch Schwestern und Pfleger auf den Stationen, deren häufige Fragen zu Grundbegriffen und speziellen Techniken in der Gefäßmedizin beantwortet werden.

Elektronische Partizipation: Digitale Moglichkeiten – Erklarungsfaktoren – Instrumente

Welche Faktoren beeinflussen die Quantität und Qualität von elektronischen Bürgerbeteiligungsmöglichkeiten? Die examine von Frank Kuhn konzentriert sich auf digitale Angebote im Rahmen kommunaler web pages in Baden-Württemberg. Neben den Einstellungen der Entscheidungsträger in den Gemeinden untersucht er mögliche weitere Einflussfaktoren auf das digitale Angebot wie zum Beispiel Strategie oder Kommunengröße.

Gute Schulen in schlechter Gesellschaft

Schulische Arbeit in ‚Brennpunkten’, in Stadtteilen mit ‚besonderen Belastungen’ oder ‚Entwicklungsbedarf’ stellt eine Herausforderung für die pädagogisch-praktische, die politische und die pädagogisch-wissenschaftliche Perspektive dar. Von besonderem Interesse sind Schulen, die Problembelastungen als konkrete Aufgaben ihrer pädagogischen Arbeit definieren: Schulen, die sowohl eine gute Schulatmosphäre schaffen als auch Schulerfolg für ihre Schüler und Schülerinnen ermöglichen.

Extra info for Die große Gier: Korruption, Kartelle, Lustreisen: Warum unsere Wirtschaft eine neue Moral braucht

Example text

Er sei doch kein Halsabschneider. Um den Seat-Mann in Spanien zu »beatmen«, wie es in der Fachsprache heißt, reiste S. mit dem Kollegen E. nach Barcelona. Der Seat-Mann galt – obwohl ganz schön viril und auch sonst belastbar – in der Branche als »Pflegefall«. Herr E. hatte einige Erfahrung mit solchen Pflegefällen gesammelt und machte S. vor der Begegnung in einem vornehmen Restaurant klar, dieser solle irgendwann für zehn Minuten hinausgehen, damit er unter vier Augen mit dem Seat-Bediensteten reden könne.

Unbestritten ist: Die Hochbezahlten predigten in den Jahren der Krise intern Leistung und Verzicht und waren sich selbst gegenüber unvermindert großzügig. Bei einer Vernehmung in der Justizvollzugsanstalt MünchenStadelheim schilderte Schneider später einer Beamtin des Landeskriminalamts und dem Münchner Staatsanwalt Gerhard Köstler die Umstände eines 24-Stunden-Rennens in Spa im Jahr 2002. Schumacher, von Zitzewitz und ein Manager der HypoVereinsbank seien abwechselnd gefahren. Der Mann vom Geldhaus habe rund 100000 Euro an Kosten für den Freizeitspaß im Voraus gezahlt.

Die Mitorganisation übernahmen Leute von Siemens. Der Weltkonzern zahlte umgerechnet mehr als 2,5 Millionen Euro an Bestechungsgeldern. Am Geldfluss beteiligt waren die Siemens-Standorte München, Erlangen und Karlsruhe. Erst als ein beteiligter Münchner Unternehmer auf die kuriose Idee kam, seine Schmiergeldzahlung als Werbekosten von der Steuer abzusetzen, flog das Bestechungskartell auf. In der folgenden Prozessserie saßen Siemens-Mitarbeiter bis hin zum Vertriebsleiter, Abteilungsleiter und Abteilungsdirektor auf der Anklagebank; sogar ein Technischer Vorstand musste sich vor Gericht verantworten.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 41 votes