Download Die gemeinnutzige GmbH: Errichtung und Besteuerung einer by Christina Weidmann, Ralf Kohlhepp PDF

By Christina Weidmann, Ralf Kohlhepp

Die gGmbH gewinnt als neuere Gestaltungsform im Bereich des Gemeinnützigkeitsrechts immer größere Bedeutung. Obgleich sie keine eigenständige Rechtsform bildet, sondern auf der klassischen GmbH aufbaut, ist die gGmbH ein Gestaltungsmittel besonderer paintings: Sie verbindet die Flexibilität der Kapitalgesellschaft mit der dauerhaften Absicherung der Satzungszwecke und der gemeinnützigen Mittelverwendung. Die vorliegende vollständig überarbeitete Neuauflage berücksichtigt die letzten Änderungen des Erbschaftsteuerrechts sowie aktuelle Rechtsprechung zum Gemeinnützigkeitsrecht.

Show description

Read or Download Die gemeinnutzige GmbH: Errichtung und Besteuerung einer gGmbH PDF

Best german books

Standardoperationen in der Gefäßchirurgie

Die chirurgische Therapie von Erkrankungen des arteriellen und venösen Gefäßsystems einschließlich der thorakalen und abdominalen Therapie von Aneurysmen ist der Schwerpunkt dieses Buches. Autor Johannes Frömke vom St. Johannes-Hospital in Dortmund verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz.

Er beschreibt die häufigsten Operationen, gibt dazu viele Tipps und nennt info zum praktischen Vorgehen. Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die beschriebenen Methoden. Grundlagen der Gefäßdiagnostik und Wissenswertes zur medikamentösen Therapie runden das Werk ab. Das Buch profitiert von der großen Erfahrung des Autors in Gefäßsprechstunde und Ultraschalldiagnostik sowie seiner langjährigen operativen Tätigkeit.

Zielgruppe sind junge Assistenzärzte und das medizinische own im Operationsbereich, aber auch Schwestern und Pfleger auf den Stationen, deren häufige Fragen zu Grundbegriffen und speziellen Techniken in der Gefäßmedizin beantwortet werden.

Elektronische Partizipation: Digitale Moglichkeiten – Erklarungsfaktoren – Instrumente

Welche Faktoren beeinflussen die Quantität und Qualität von elektronischen Bürgerbeteiligungsmöglichkeiten? Die examine von Frank Kuhn konzentriert sich auf digitale Angebote im Rahmen kommunaler web pages in Baden-Württemberg. Neben den Einstellungen der Entscheidungsträger in den Gemeinden untersucht er mögliche weitere Einflussfaktoren auf das digitale Angebot wie zum Beispiel Strategie oder Kommunengröße.

Gute Schulen in schlechter Gesellschaft

Schulische Arbeit in ‚Brennpunkten’, in Stadtteilen mit ‚besonderen Belastungen’ oder ‚Entwicklungsbedarf’ stellt eine Herausforderung für die pädagogisch-praktische, die politische und die pädagogisch-wissenschaftliche Perspektive dar. Von besonderem Interesse sind Schulen, die Problembelastungen als konkrete Aufgaben ihrer pädagogischen Arbeit definieren: Schulen, die sowohl eine gute Schulatmosphäre schaffen als auch Schulerfolg für ihre Schüler und Schülerinnen ermöglichen.

Extra info for Die gemeinnutzige GmbH: Errichtung und Besteuerung einer gGmbH

Example text

2 der Norm enthält einen Ka- 43 talog der gemeinnützigen Zwecke, der grundsätzlich abschließend ist. Allerdings enthält Abs. 2 auch eine Öffnungsklausel für die Finanzverwaltung der Länder, wonach diese bestimmen können, ob und inwieweit weitere Zwecke als gemeinnützig anerkannt werden. Es ist davon auszugehen, dass im Falle der Anerkennung in einem Bundesland auch die anderen Bundesländer eine entsprechende Anerkennung nicht verweigern können. § 52 AO lautet: (1) Eine Körperschaft verfolgt gemeinnützige Zwecke, wenn ihre Tätigkeit darauf gerichtet ist, die Allgemeinheit auf materiellem, geistigem oder sittlichem Gebiet selbstlos zu fördern.

Für die Bestellung ist gemäß § 46 Nr. 5 GmbHG grundsätzlich die Gesellschafterversammlung zuständig, sofern diese Kompetenz nicht in der Satzung auf den Beirat übertragen wurde. § 3 Rz 102) Die Bestellung und Abberufung eines Geschäftsführers ist im Handelsregister anzumelden, ebenso auch Änderungen in Bezug auf die Vertretungsbefugnis (z. B. Wechsel von Gesamt- zu Einzelvertretungsbefugnis), § 39 GmbHG. Die Anmeldung ist notariell zu beglaubigen und der entsprechende Gesellschaftsbeschluss der Anmeldung im Original oder beglaubigter Abschrift beizufügen, § 39 Abs.

Aufl. § 4 Rn. 46) 51 3 3 §3 d) 38 3 Errichtung der gGmbH Sitz der Gesellschaft Die Festlegung des Sitzes, d. h. des Ortes, an dem die Gesellschaft einen Betrieb unterhält oder an dem sich die Geschäftsleitung oder der Verwaltungssitz befindet, ist eine zwingende Mindestanforderung an die Satzung. Um als Sitz der Gesellschaft qualifiziert zu werden, reicht es nach deutschem Gesellschaftsrecht nicht aus, lediglich eine Postadresse für die Gesellschaft einzurichten (Briefkastenfirma). Nach neuem Recht reicht für die Eintragung der Gesellschaft nicht mehr allein die Angabe des Sitzes aus – darüber hinaus ist anzugeben, wo die Gesellschaft geschäftsansässig ist.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 15 votes