Download Die Englische Aktien-Gesellschaft nach neuem Recht: by Arthur Curti PDF

By Arthur Curti

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Englische Aktien-Gesellschaft nach neuem Recht: Systematische Darstellung und Gesetz vom 10. Mai 1929 PDF

Similar german_12 books

Lokalanästhesie in der Zahnheilkunde: Ein Manual

Durch die exzellenten, zum Teil farbigen Abbildungen werden die anatomischenBeziehungen anschaulich dargestellt, die Injektionstechnik pr{zise angegebenund die m|glichen Komplikationen sowie deren Behandlung besprochen.

Taschenbuch der Informatik: Band II Struktur und Programmierung von EDV-Systemen

Seit der letzten Auflage des von J(. Steinbuch herausgegebenen Taschenbuchs der Nachrichtenverarbeitung im Jahre 1967 warfare eine Überarbeitung dieses Werkes wiederum dringend notwendig geworden, um die dynamische Entwicklung dieses Gebietes in einem "Zeitschnitt" einzufangen. Autoren, Herausgeber und Verlage solcher Werke leiden wie diese selbst natürlich unter dem Zwang, ein in Bewegung befindliches Gebiet immer nur in gewissen Zeitabständen darstellen zu können, zumal bei der Drucklegung manche Beiträge schon wieder ergänzungsbedürftig sind, aus verlegerischen und organisa­ torischen Gründen jedoch die Festlegung eines rechtzeitigen Abgabetermines erforderlich ist, gerade bei einem derart umfangreichen Unternehmen mit dieser großen Anzahl von Einzelautoren.

Extra resources for Die Englische Aktien-Gesellschaft nach neuem Recht: Systematische Darstellung und Gesetz vom 10. Mai 1929

Example text

Verbot finanzieller Beihilfe beim Ankauf von Aktien (§ 45). Das Gesetz verbietet in § 45 den Gesellschaften ausdriicklich, irgendeiner Person irgendwelche finanzielle Beihilfe zu leisten, um ihr den Ankauf von Aktien ihrer Gesellschaft zu ermoglichen. Verboten sind beziigliche Darlehen, Biirgschaften, oder irgendwelche andere Sicherheitsleistung. Davon ist nur ausgenommen das Ausleihen von Geld, wenn ein solches Geschaft einen Teil des ordentlichen Geschaftsbetriebes der Gesellschaft bildet· und wenn das Geld im ordentlichen Verkehr ausgeliehen wird, ferner die Hingabe von Geld fiir Kaufe von volleinbezahlten Aktien durch Treuhiinder gestiitzt auf einen zur Zeit in Kraft stehenden Plan, wenn solche Aktien zugunsten von Angestellten der Gesellschaft, eingeschlossen Direktoren, die eine bezahlte Stellung bei der Gesellschaft haben, sowie Darlehen an Angestellte, welche nicht Direktoren sein diirfen, um ihnen den Ankauf volleinbezahlter Aktien "in beneficial ownership" zu ermoglichen.

C) die ersten Direktoren zu bezeichnen; d) selbst als Direktoren zu handeln, sofern keine anderen Personen zu diesem Amt ernannt sind. 11. Bedeutung und A ndeT1tng der Grundungsurkunde. Das Memorandum ist die Verfassung und das Fundament der Gesellschaft. In dieser Form erscheint sie der AuBenwelt. Eine Abanderung der Memorandumsbestimmungen ist sehr erschwert und wird nur in den yom Gesetz ausdriicklich vorgesehenen Fallen unter weitgehender Beriicksichtigung der Interessen der Gesellschaftsglaubiger und der Mitglieder der Gesellschaft zugelassen.

B. 2 s 6 d per deed (d. h. fUr einen Transfer, gleichviel wie groE die Anzahl der zu iibertragenden Shares ist), oder 28 6 d fUr einen Transfer bis zu 100 Aktien. Das Stock Exchange Yearbook und jedes Minenhandbuch geben bei jeder Ge8ellschaft an, ob sie die Transfergebuhr per deed oder per 100 Shares erhebt. y) Stempel fur Zuteilungsschreiben (allotment letters), Verzichtleistungsschreiben (renunciation forms) und schriftliche Garantieerklarungen (letters for indemnity): FUr Zuteilungsschreiben und Verzichtleistungsschreiben - letztere sind die ErkIarungen, durch die auf das Recht zum Bezuge neuer Aktien, Obligationen usw.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 31 votes