Download Die Elemente der Ökonometrie by Dr. Hans Bolza (auth.) PDF

By Dr. Hans Bolza (auth.)

Show description

Read or Download Die Elemente der Ökonometrie PDF

Similar german_12 books

Lokalanästhesie in der Zahnheilkunde: Ein Manual

Durch die exzellenten, zum Teil farbigen Abbildungen werden die anatomischenBeziehungen anschaulich dargestellt, die Injektionstechnik pr{zise angegebenund die m|glichen Komplikationen sowie deren Behandlung besprochen.

Taschenbuch der Informatik: Band II Struktur und Programmierung von EDV-Systemen

Seit der letzten Auflage des von J(. Steinbuch herausgegebenen Taschenbuchs der Nachrichtenverarbeitung im Jahre 1967 struggle eine Überarbeitung dieses Werkes wiederum dringend notwendig geworden, um die dynamische Entwicklung dieses Gebietes in einem "Zeitschnitt" einzufangen. Autoren, Herausgeber und Verlage solcher Werke leiden wie diese selbst natürlich unter dem Zwang, ein in Bewegung befindliches Gebiet immer nur in gewissen Zeitabständen darstellen zu können, zumal bei der Drucklegung manche Beiträge schon wieder ergänzungsbedürftig sind, aus verlegerischen und organisa­ torischen Gründen jedoch die Festlegung eines rechtzeitigen Abgabetermines erforderlich ist, gerade bei einem derart umfangreichen Unternehmen mit dieser großen Anzahl von Einzelautoren.

Additional resources for Die Elemente der Ökonometrie

Example text

Q2 bezeiehnen, so daB wir schlieBlieh fiir die Kostenfunktion den Ausdruek K = a b . q c . q2 erhalten. Fiir die Stiickkosten (PK) ergiht sich die Gleichung + K + a PK=~=-+b+c·q. q q Beim Ubergang von einem teehnologisehen Verfahren zu einem anderen Verfahren erhiilt man eine neue Stiiekkostenkurve. Das hedeutet nichts anderes, als daB jedes teehnologisehe Verfahren seine spezifisehen Koeffizienten a, b und c hat, fur die wir in den vorhergehenden Kapiteln folgende Werte verwendet haben: 1. 10 6 DMjJahr 2.

54 gegehenen Gleichungen. zienten ergiht sich - 3,5 qo - 2 '2,55 . 10 _ 6 - 3,5 5,10' 10 _ 0 685 . 106 k 6 - , IJ h gar. Der zugehorige Marktpreis errechnet sich aus der Gleichung p~ = B - Co . qo = 8,00 -1,75 . 0,685 = 6,80 DM/kg. Was kann man nun iiher die Wetthewerhssituation aussagen ? Unter der Annahme, daB der hetrachtete Betrieh sein technologisches Verfahren heihehalt, werden ihm yom Markt her die Gewinn- und VerlustChancen vorgeschriehen. [z rr in kgjJahr zient C nahe an den GrenzBild 15 wert 1,75' 10-6 herankommt, dann ist sein eigenes Bemiihen, den Gewinn durch VergroBerung der Aushringung (q) zu steigern, vollkommen umsoDst.

Wenn man eine den Grenzkosten analoge Vorstellung anwenden will, hedeutet das folgendes: Bei einer gegebenen Zuwachsrate der Ausbringung (J q) wird der zugehorige Zuwachs des Erloses (JE) mit wachsender Ausbringung (q) immer kleiner. Diese Erfahrung kann man durch Heranziehung des Begriffs des "Grenzerloses" wie folgt aussprechen: Der Grenzerlos eines Unternehmens ist zwar stets positiv, nimmt jedoch mit 29 wachsender Ausbringung abo Da wir den Erlos in zweiter Naherung, also mit dem quadratischen Glied, anschreiben, erhalten wir als Ausdruck fiir den Grenzerlos zunachst LJE Tq= B+2·C·q.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 30 votes