Download Der Einfluß von Verkehrswegeinvestitionen nach dem by Hans Schmitz PDF

By Hans Schmitz

1. Problemstellung Seit dem Zweiten Weltkrieg hat der Personenverkehr gewaltige Aufkommenssteigerungen zu verzeichnen, die insbesondere im Nahverkehr -in den Ballungszonen zu fortgesetzt wachsenden Belastungslagen fUhrten. Angesichts dieser Misere stellt sich fUr die innerstadtische Verkehrspolitik die Frage, ob und in welchem Umfang preis- oder investitionspolitische MaBnahmen geeignet sind, die Verhaltnisse durch Beeinflussung der Aufgabenteilung zwischen individuellen und offentlichen Verkehrsmitteln zu verbessern. Bei den gegebenen Preis- und Kostenniveaus fUr Personenver kehrsleistungen hat sich die Gestaltung der Fahrpreise im offentlichen Personennahverkehr ( PNV) wegen geringer Nach frageelastizitaten als wenig geeignetes Umlenkungsinstrument erwiesen, 1) dessen Einsatz vor dem Hintergrund bedrohlich anwachsender Defizite bei den offentlichen Verkehrstragern darUber hinaus wegen der erlosschmalernden Wirkung nicht sinnvoll erscheint. Empirische untersuchungen haben gezeigt, daB bei der Ver kehrsmittelwahl preisliche EinfluBfaktoren hinter qualitati ven Komponenten zurUcktreten. Eine auf qualitative Angebots verbesserungen ausgerichtete Investitionspolitik im PNV empfiehlt sich von daher als adaquates Mittel zur Beein flussung des Modal break up. Diesem Gedanken hat der Gesetz geber Rechnung getragen, indem er Finanzierungshilfen des 1) Vgl. Sozialforschung Brog, Preiselastizitat der Nachfrage im PNV - Endbericht - unveroffentl. Gutachten im Auf trag des Bundesministers fUr Verkehr, MUnchen 1978; Willeke, R., Nulltarif fUhrt in die Irre, in: Wirtschafts dienst, fifty one. Jg. (1971), S. 447 - 451 - 12 - Bundes auf der Grundlage des Gemeindeverkehrsfinanzierungs gesetzes (GVFG) auch fur Verkehrswegeinvestitionen im Be reich des tlPNV aus Mitteln der Mineralolsteuer ermoglicht.

Show description

Read Online or Download Der Einfluß von Verkehrswegeinvestitionen nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz auf den innerstädtischen Modal Split PDF

Similar german_12 books

Lokalanästhesie in der Zahnheilkunde: Ein Manual

Durch die exzellenten, zum Teil farbigen Abbildungen werden die anatomischenBeziehungen anschaulich dargestellt, die Injektionstechnik pr{zise angegebenund die m|glichen Komplikationen sowie deren Behandlung besprochen.

Taschenbuch der Informatik: Band II Struktur und Programmierung von EDV-Systemen

Seit der letzten Auflage des von J(. Steinbuch herausgegebenen Taschenbuchs der Nachrichtenverarbeitung im Jahre 1967 struggle eine Überarbeitung dieses Werkes wiederum dringend notwendig geworden, um die dynamische Entwicklung dieses Gebietes in einem "Zeitschnitt" einzufangen. Autoren, Herausgeber und Verlage solcher Werke leiden wie diese selbst natürlich unter dem Zwang, ein in Bewegung befindliches Gebiet immer nur in gewissen Zeitabständen darstellen zu können, zumal bei der Drucklegung manche Beiträge schon wieder ergänzungsbedürftig sind, aus verlegerischen und organisa­ torischen Gründen jedoch die Festlegung eines rechtzeitigen Abgabetermines erforderlich ist, gerade bei einem derart umfangreichen Unternehmen mit dieser großen Anzahl von Einzelautoren.

Extra info for Der Einfluß von Verkehrswegeinvestitionen nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz auf den innerstädtischen Modal Split

Example text

2 Mrd. 000 Arbeitsplatze vorn Schnellbahnbau direkt oder indirekt abhangig sind. Gleichzeitig stellt der mit dern Verkehrswegebau gekoppelte zusatzliche Bedarf an rollendern Gerat ftir die Fahrzeugbauindustrie einen bedeutsamen Beschaftigungsfaktor dar. Das bei Inlandsauftragen erworbene Know-how f6rdert darUber hinaus die Exportchancen dieser Wirtschaftszweige. We iterhin tragt die Investitionstatigkeit auch zur Stimulation des Consulting-Bereichs lind der Forschung bei. 1) Vgl. , s. 27 2) Erst im Frlihjahr 1980 wurden die Tarife erneut urn 33 % angehoben.

Erklartes Oberziel der Forderung von tlPNV-Wegeinvestitionen durch den Bund ist die Verbesserung der Verkehrsverhaltnisse in den Gemeinden, das sich aus "dem verkehrspolitischen Oberziel einer gesamtgesellschaftlich bestmoglichen Befriedigung der zukUnftigen BedUrfnisse im Personennahverkehr" 2) ableitet. Diese Maxime der Forderungspolitik kann durch die vier Hauptziele Gewahrleistung einer sinnvollen Aufgabenteilung im Nahverkehr, Schaffung verbesserter Voraussetzungen fUr eine sinnvolle Raumordnung und Regionalentwicklung, - Erzielung positiver einzel- und gesamtwirtschaftlicher Effekte und - Verbesserung der umweltpolitischen Rahmenbedingungen konkretisiert werden.

2) Gresser, K. , Gesellschaftliche Beurteilung von Nahverkehrstechnologien (Phase II), Band 3, Bewertungsmodell, Frankfurt, Basel, Hamburg 1976, S. htung allllr sinnvollen Aufga'*tanlng i. Nahver. klhr ,..... nungsquali tit I. 8ungsqua1i tit I. IIPIIv Erhlltung und ,..... tzungan fur aina sinnvoll. gional. r Of spari titan antvi ck1ung Varbasserung dar vfd. - schaft1i chen Laistungs. - - Erzielung positiver einzal. und gesllt. vi rtschaftl I cher Effakt. nbadingungen - - -i fihl gkai t dar Verkahrs· unternab..

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 14 votes