Download Das kolorektale Karzinom by Dr. med. Heinz Zimmermann (auth.) PDF

By Dr. med. Heinz Zimmermann (auth.)

Dieses Taschenbuch gibt dem Hausarzt in knapper und }ber- sichtlicher shape die notwendigen Basisinformationen von der Vorsorge und Fr}herkennung des kolorektalen Karzinoms bis zur Nachsorge behandelter Patienten.

Show description

Read Online or Download Das kolorektale Karzinom PDF

Similar german_12 books

Lokalanästhesie in der Zahnheilkunde: Ein Manual

Durch die exzellenten, zum Teil farbigen Abbildungen werden die anatomischenBeziehungen anschaulich dargestellt, die Injektionstechnik pr{zise angegebenund die m|glichen Komplikationen sowie deren Behandlung besprochen.

Taschenbuch der Informatik: Band II Struktur und Programmierung von EDV-Systemen

Seit der letzten Auflage des von J(. Steinbuch herausgegebenen Taschenbuchs der Nachrichtenverarbeitung im Jahre 1967 conflict eine Überarbeitung dieses Werkes wiederum dringend notwendig geworden, um die dynamische Entwicklung dieses Gebietes in einem "Zeitschnitt" einzufangen. Autoren, Herausgeber und Verlage solcher Werke leiden wie diese selbst natürlich unter dem Zwang, ein in Bewegung befindliches Gebiet immer nur in gewissen Zeitabständen darstellen zu können, zumal bei der Drucklegung manche Beiträge schon wieder ergänzungsbedürftig sind, aus verlegerischen und organisa­ torischen Gründen jedoch die Festlegung eines rechtzeitigen Abgabetermines erforderlich ist, gerade bei einem derart umfangreichen Unternehmen mit dieser großen Anzahl von Einzelautoren.

Extra info for Das kolorektale Karzinom

Sample text

Als Verlaufparameter nach der Operation hat er aber einige Bedeutung; die prognostische Bedeutung ist jedoch noch unklar. - Obstruktion/Perforation: Die Perforation hat eine schlechte Prognose im Gegensatz zur Obstruktion, die nur ein erhohtes Operationsrisiko bedeutet. - Infiltrationl Adhasion anderer Organe: Die Prognose verschlechtert sich hier bei der kurativen Resektion nicht sehr stark: Die 5-1ahres-Uberiebensrate bei kurativer Resektion ohne Befall von umliegenden Organen liegt bei 46%, mit Befall und Resektion bei 34%.

Eine halbjahrlich Kontrolle ist bei Patienten mit totaler oder ausgedehnter Kolitis von mehr als 8 Jahren Dauer erforderlich. Biopsien mussen aile 10 em auch im Bereich der normal en Schleimhaut gewonnen werden. Falls eine schwere Dysplasie oder eine mit Dysplasie assozierte Lasion oder ein Tumor diagnostiziert wird, mu13 eine Kolektomie durchgefUhrt werden. Bei schwerer Dysplasie wird im Resektat in 45%-60% der Faile ein Karzinom gefunden. Es mu13 aber betont werden, da13 Patienten mit Colitis ulcerosa trotz der koloskopischen Uberwachung an einem Kolonkarzinom sterben k6nnen.

T7. Uberlebensraten der Dukes-StadienA, B, Cund D 55 Tabelle 14. 5-Jahres-Uberlebensraten nach Dukes-Stadium und Differenzierungsgrad Dukes-Stadium 5-Jahres-Uberlebensrate [%] A B C1 Chirurgische Ligatur oberhalb der betroffenen Lymphknoten C2 Chirurgische Ligatur unterhalb der betroffenen Lymphknoten 95-100 65- 75 30-40 10-20 Differenzierungsgrad Gut MliBig Wenig 80-90 60-70 25-30 lahren nicht verbessert worden (Ausnahme siehe oben beim Rektumkarzinom). 56 11 Radio- und Chemotherapie Adjuvante Therapie des Kolonkarzinoms Eine Chemotherapie bei Patienten im Dukes-Stadium A, B und C zeigte in friiheren kontrollierten Studien keinen signifikanten Therapieeffekt.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 4 votes