Download Bionik: Ökologische Technik nach dem Vorbild der Natur? by Arnim von Gleich (auth.), Prof. Dr. Arnim von Gleich (eds.) PDF

By Arnim von Gleich (auth.), Prof. Dr. Arnim von Gleich (eds.)

Mit Beitr?gen von: Dr. Rudolf Bannasch, Technische Universit?t Berlin - Dr.-Ing. Dietrich W. Bechert, Deutsche Forschungsanstalt f?r Luft- und Raumfahrt (DLR) Berlin - Prof. Dr. Arnim von Gleich, Fachhochschule Hamburg / Prof. Dr. Klaus Heckmann, Universit?t Regensburg - Dr. Udo K?ppers, PROSYS-Umweltangepa?t Wirtschaften, Stahnsdorf - Frank Kursawe, Universit?t Dortmund - Dr. Claus Mattheck, Forschungszentrum Karlsruhe - Prof. Dr. Volker Mosbrugger, Universit?t T?bingen - Prof. Dr. Werner Nachtigall, Universit?t des Saarlandes - Prof. Dr. Ingo Rechenberg, Technische Universit?t Berlin - Dr. Anita Roth, Universit?t T?bingen - Prof. Dr. Frieder W. Scheller, Universit?t Potsdam - Prof. Dr. Hans-Paul Schwefel, Universit?t Dortmund - Prof. Dr. Helmut Tributsch, Hahn-Meitner-Institut Berlin - Prof. Dr. Dieter W?stenberg, Universit?t Kaiserslautern

Show description

Read or Download Bionik: Ökologische Technik nach dem Vorbild der Natur? PDF

Best german_3 books

Pater Filucius

"Pater Filucius" ist eine Bildergeschichte des humoristischen Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Sie erschien 1872 im Bassermann Verlag.

Innovative Logistik: Versorgungsstrategien, Standortkonzepte, Steuerungselemente

Prof. Dr. Manfred Hessenberger ist Centerleiter Strategische Logistikprojekte bei der Mercedes-Benz AG in Sindelfingen. Außerdem hat er eine Gast-Professur an der Harvard college, Boston, united states. Hans-Christian Krcal ist Assistent des Centerleiters Prof. Dr. M. Hessenberger. Nach dem VWL-Studium in Heidelberg und einem Aufbaustudium an der London institution of Economics and Political technology kam er 1992 zu Mercedes-Benz.

Turbo Pascal Wegweiser für Ausbildung und Studium

Dr. Ekkehard Kaier ist in der EDV-Ausbildung tätig.

Additional info for Bionik: Ökologische Technik nach dem Vorbild der Natur?

Example text

Buchgesellschaft), Darmstadt. Weizsäcker, E. U. von; Lovins, A. ; Lovins, L. H. (1995): Faktor vier. Doppelter Wohlstand - halbierter Naturverbrauch. Der neue Bericht an den Club of Rome (Droemer Knaur Verlag), München. Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt, Energie (1995): Zukunftsfahiges Deutschland Ein Beitrag zu einer global nachhaltigen Entwicklung, Eine Studie im Auftrag von BUND und MISEREOR, Endbericht September 1995, Wuppertal. Werner Nachtigall Technische Biologie nnd Bionik 1 Sind Vergleiche zwischen Biologie nnd Technik sinnvoll ?

2 A). Mit moderneren MeBmethoden wie zum Beispiel dem Analyseverfahren der Spannungsoptik hat Bock (1968) die se Sichtweise später bestätigt und quantifiziert (Abb. 2 B). 2 A,B: Versuche, durch Ansätze einer "Technischen Biologie" den Unterschnabel eines Vogels funktionell zu verstehen. A: Qualitativer Ansatz ("Eisenbetonträgerkonstruktion") von Kripp (1935): Schema, sowie Druck- und Zuggurtungen am Unterkiefer-Schliff. B: Quantitativer Ansatz ("structural girder") über spannungsoptische Messungen von Bock (1968): Spannungsoptik am Plexiglasmodell und Rekonstruktion der Druckspannungstrajektorien (ausgezogen) und Zugspannungstrajektorien (gestrichelt) beim BeiBen auf ein Objekt O.

1934): Der Schlitzflügel. Luftwissen 1, 152 und 190. Rechenberg, I. (1973): Evolutionsstrategie. Optimierung technischer Systeme nach Prinzipien der biologischen Evolution. Frommann, Stuttgart. Rechenberg, I. ): Verminderung des Randwiderstands durch aufgefingerte Tragflügelspitzen. Skriptum, Fachgebiet Bionik und Evolutionstechnik, TU Berlin. Rechenberg, I. (1984): Windenergiekonzentrator. 2. Rechenberg, I. (1989): Development and operation of a novel windturbine with vortex screer concentrator.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 43 votes