Download Automobilhersteller ohne eigene Marke: Aufstieg, Krise und by Kathrin Loer PDF

By Kathrin Loer

Show description

Read or Download Automobilhersteller ohne eigene Marke: Aufstieg, Krise und Perspektiven PDF

Best german_3 books

Pater Filucius

"Pater Filucius" ist eine Bildergeschichte des humoristischen Dichters und Zeichners Wilhelm Busch. Sie erschien 1872 im Bassermann Verlag.

Innovative Logistik: Versorgungsstrategien, Standortkonzepte, Steuerungselemente

Prof. Dr. Manfred Hessenberger ist Centerleiter Strategische Logistikprojekte bei der Mercedes-Benz AG in Sindelfingen. Außerdem hat er eine Gast-Professur an der Harvard collage, Boston, united states. Hans-Christian Krcal ist Assistent des Centerleiters Prof. Dr. M. Hessenberger. Nach dem VWL-Studium in Heidelberg und einem Aufbaustudium an der London college of Economics and Political technological know-how kam er 1992 zu Mercedes-Benz.

Turbo Pascal Wegweiser für Ausbildung und Studium

Dr. Ekkehard Kaier ist in der EDV-Ausbildung tätig.

Extra resources for Automobilhersteller ohne eigene Marke: Aufstieg, Krise und Perspektiven

Sample text

Kleinserienfertigung benötigt werden. Insofern unterscheidet sich das Humankapital von Auftragsfertigern und OEM in Bezug auf die produktionsspezifischen Kompetenzen. 35 Damit sind hier alle Varianten gemeint: Derivate, Sonderfertigungen, Spitzenabfederung, Auslaufserien. 54 2 Theorieperspektiven Die Bedeutung von Effektivitäts- oder gar Effizienzkriterien ist für die Unternehmen groß, gleichzeitig sind diese Kriterien nur sehr schwierig zu messen. Alle diese Faktoren beziehen sich bislang ausschließlich auf das Austauschverhältnis zwischen den Vertragspartnern, gewissermaßen auf ein „Binnenverhältnis“ zweier Partner unabhängig von ihrer Umwelt.

Williamson 1979). Mit Blick auf die mittlerweile über hundertjährige Geschichte der Automobilindustrie nimmt diese Arbeit eine kurze Skizzierung von drei Phasen vor. Grundsätzlich handelt es sich um eine gängige Differenzierung der Entwicklungsphasen in dieser Branche (vgl. B. Womack et al. 1991) – diese Einteilung ist sinnvoll, um die veränderten Rahmenbedingungen des Marktumfelds der Gesamtfahrzeughersteller strukturieren zu können. Der Fokus der Fallstudien richtet sich auf die dritte Phase, für die im folgenden die Unternehmensfälle analysiert werden.

B. ) herstellen. Die Konsolidierung der Zulieferindustrie hat zu einer Ausdifferenzierung zwischen System- und Modullieferanten geführt. Für beide Arten der Zuliefertätigkeiten gilt, dass die Teile möglichst nahtlos in die Gesamtproduktion zu integrieren sind. Daneben übernimmt der Zulieferer die Aufgabe, die nachfolgende Teilebeschaffung selber zu organisieren. Sofern die Architektur der Wertschöpfungskette insbesondere auf Modulbauweise ausgerichtet ist, sinkt die Anzahl der Zulieferer: Zur Produktion der Module werden die Modulhersteller von Zulieferern nachfolgender Ordnung(en) beliefert.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 32 votes