Download Akute respiratorische Insuffizienz by G. Thews (auth.), Prof. Dr. med. Klaus Peter (eds.) PDF

By G. Thews (auth.), Prof. Dr. med. Klaus Peter (eds.)

Show description

Read Online or Download Akute respiratorische Insuffizienz PDF

Similar german_12 books

Lokalanästhesie in der Zahnheilkunde: Ein Manual

Durch die exzellenten, zum Teil farbigen Abbildungen werden die anatomischenBeziehungen anschaulich dargestellt, die Injektionstechnik pr{zise angegebenund die m|glichen Komplikationen sowie deren Behandlung besprochen.

Taschenbuch der Informatik: Band II Struktur und Programmierung von EDV-Systemen

Seit der letzten Auflage des von J(. Steinbuch herausgegebenen Taschenbuchs der Nachrichtenverarbeitung im Jahre 1967 battle eine Überarbeitung dieses Werkes wiederum dringend notwendig geworden, um die dynamische Entwicklung dieses Gebietes in einem "Zeitschnitt" einzufangen. Autoren, Herausgeber und Verlage solcher Werke leiden wie diese selbst natürlich unter dem Zwang, ein in Bewegung befindliches Gebiet immer nur in gewissen Zeitabständen darstellen zu können, zumal bei der Drucklegung manche Beiträge schon wieder ergänzungsbedürftig sind, aus verlegerischen und organisa­ torischen Gründen jedoch die Festlegung eines rechtzeitigen Abgabetermines erforderlich ist, gerade bei einem derart umfangreichen Unternehmen mit dieser großen Anzahl von Einzelautoren.

Additional resources for Akute respiratorische Insuffizienz

Example text

Erfolgt die Therapie in einem ebenso massiven Gegenschlag, so kann der Verlauf gtinstig sein. Die entschlossene Therapie ailer infolge der Sepsis verlinderten Funktionskreise fiihrt unter adliquater Beatmung in kurzer Zeit zu "normalen" Blutgasen, jedoch kann nur mit definitiver Heilung gerechnet werden, wenn die Beatmung fortgefiihrt wird, bis auch die Compliance und die pulmonal-vaskullire Hypertension behoben sind. 1st es zum proliferativen Stadium des ARDS gekommen, so wird die Prognose schlecht.

H. die Ventilation Uberwiegt die Durchblutung auch in basisnahen Bezirken. Klioisch relevant ist diese funktionelle Veranderung beim Blutungs· schock, bei der akutenHerzinsuifizienz, beim Abfall des Herzminutenvolumens infolge plotzlich auftretender Bradykardie oder Tachykardie (Abb. 4). h. mit kompensatorischem Anstieg des Atemminutenvolumens beant· wortet. hypovolarnischen Schock werden aber vielleicht Analgetika mit zentral·depressiver Komponente verabreicht werden mUssen; fiihrt diese Sedation zur "Nor· malisierung" der Atemfrequenz, so ist eine C02"Retention unvermeidliche Folge.

Die stiirmische Phase kiindigt sich oft durch psychische Verlinderungen an. h. mit Sedativa, behandelt, oder erzwingt gar eine akute exogene Reaktion die notfallmliL\ige Sedation, so leitet diese Sedation den akuten Kreislaufzusammenbruch ein. 3. 1m Verlauf des akuten Geschehens konnen Hlimodynarnik, Nierenfunktion, Gerinnung und Lungenfunktion gleichzeitig und perakut zerstort werden und bleiben 1-2 Tage von wahrhaft intensiver Therapie abhlingig. 4. Erfolgt die Therapie in einem ebenso massiven Gegenschlag, so kann der Verlauf gtinstig sein.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 23 votes